Vorträge

2021

18.3.2021
Kunst System Relevanz
Vortrag und Videogespräch bei lab_k, NKR (Neuer Kunst Raum) / NRW Landesbüro (Düsseldorf)

3.3.2021
Die Unvereinbarkeit von Arbeit und Leben beenden. Vorschläge für eine radikale Reform der Arbeitsgesellschaft
Vortrag auf der Konferenz „Männer Leben Beruf“ (Akademische Akademie Tutzing)

18.2. – 20.2.2021
On Touch. Über Berührungen und Begegnungen
Vortrag und Workshop beim Stoffwechsel Kollektiv (Wien)

22.1. – 24.1.2012
Tischgesellschaft „Wieder da“
Symposium zum Thema „Wiederaufführung“, Antje Pfundtner in Gesellschaft (Dresden Hellerau)

2020

24.9.2020
Kulturökonomie und Künstler-Soforthilfen. Reset_Neustart in und nach der Krise
Vortrag und Diskussion beim Städtischen Kulturamt Wiesbaden (pandemiebedingt verschoben)

29.7.2020
Emanzipatorische Bürgerpflichten – in Krisenzeiten neu gedacht
Vortrag beim Attac Palaver (München)

17.3.2020
„Geschlossene Gesellschaft. Alles kann – nichts muss?“
Podiumsdiskussion mit Jagoda Marinic und Hedwig Richter, in der Reihe Macht Worte der Nemetschek-Stiftung im Münchner Volsktheater (München) (pandemiebedingt verschoben)

2019

4.12.2019
Über das richtige Leben im falschen
Vortrag und Diskussion Oval Office Bar im Schauspielhaus Bochum / Wandersalon Nr. 17 Urbane Künste Ruhr
https://www.urbanekuensteruhr.de/de#

18. – 20.11.2019
Wirkungen und Nebenwirkungen des Stoffwechsel-Kunst & Philosophie-Labors zur Ökologie der Zusammenarbeit 2016-2019 im Lichtschattenspiel
Teilnahme am Forschungslabor von Stoffwechsel. Künstlerische Forschung & Ökologien der Zusammenarbeit (Wien)

6.11.2019
Es gibt ein richtiges Leben im falschen. Wie man aus dem Grand Hotel Abgrund auschecken kann
Vortrag Universität Siegen, Initiative Kritische Ökonomik Siegen (IKÖS)
https://www.youtube.com/watch?v=QJoBJIzEMbA

21.10.2019
Die Freiheit, mehr Gerechtigkeit zu wollen. Der linksalternative Weg aus der Krise der politischen Mitte
Vortrag und Diskussion beim Kreisverband Landkreis am Lech der Grünen (Utting)

12.10.2019
1. Pulheimer Stadtspaziergang (Pulheim)

10.10.2019
Es gibt ein richtiges Leben im falschen. 10 Fragen zu einer terrestrischen Politik und Lebensweise
Vortrag im Freiburger Kunstverein

26.9.2019
Lesung Richtig falsch. Es gibt ein richtiges Leben im falschen
Golden Pudel Club (Hamburg)

21.9.2019
Lesung Richtig falsch
Acud (Berlin)

7.9.2019
Lesung Richtig falsch
Migrating Kitchen (Wien)

23.7.2019
Lesung Richtig falsch
Städtische Kunsthalle Lothringer 13 Kunsthalle (München)

26.6.2019
Soziale Ungleichheit und Armut
Diskussion am Piqd Salon München (Alte Utting)

22.6.2019
„Die Welt noch einmal“. Utopien ästhetischer Erfahrung jenseits politisierter Kunst
Vortrag bei der Konferenz Ästhetik nach Adorno – Autonomie, Kritik, Versöhnung (Berlin)
http://ÄsthetikAdorno_MichaelHirsch.wav

14.6.2019
Aufstieg, Krise und Überwindung der Arbeitsgesellschaft. Von der Lohnarbeits- zur Tätigkeitsgesellschaft
Vortrag bei der Konferenz Was tun? Arbeit und Gesundheit in der digitalen Welt von ‚Open Commons Linz’ (Linz)
https://opencommons.linz.at/michael-hirsch/

27.5. – 29.5.2019
Über Gemeinschaft, Freundschaft, Wahlverwandtschaft. Es gibt ein richtiges Leben im falschen
Vortrag beim Stoffwechsel Denkkollektiv zum Thema „Making Kin“ (Wien)

25.6./26.6.2019
„Der schmutzige Mensch“
Teilnahme an der Aktion mit Christian Jendreiko im Rahmen der Ausstellung „Lust & Rätsel. Christian Jendreiko & Friends“ im Folkwang Museum Essen (Essen)

12.2.2019
Cultural Workers Unite!
Vortrag mit Kilian Jörg im Rahmen der Ausstellung „Jahresausgaben“, Lothringer 13 Städtische Kunsthalle München (München)

17.1.2019
Arbeit, Leben und Geld. 11 Thesen zu Kunst und Ökonomie
Lothringer 13 Städtische Kunsthalle München

2018

11.12.2018
Formlessness und Form: Über ästhetische und ethische Lebensweisen
Vortrag an der Hochschule Koblenz

6.12.2018
Wie wir wirklich leben wollen. Progressive Gesellschafts- und Biopolitik im 21. Jahrhundert
Vortrag Initiative Kritische Ökonomik Siegen (ikös) (Siegen)
https://www.youtube.com/watch?v=eD-rj9SCDTE

19.11. – 21.112018
Doing nothing – what for? Über Wirksamkeit und Utopie des Nicht-Handelns
Vortrag und Gespräch mit Kilian Jörg im Rahmen des Labors after too much (Work, Art & A Good Life #3) von Stoffwechsel. Ökologien der Zusammenarbeit (Wien)

27.10.2018
Working Utopias
Vortrag und Diskussion bei dem Symposium „Working Utopias“ (Berlin)

10.10.2018
Mythos Arbeitsgesellschaft, Bedingungsloses Grundeinkommen und radikale Arbeitszeitverkürzung
Vortrag beim Netzwerk Grundeinkommen / Attac AG Genug für alle / Rosa Luxemburg Stiftung (Bremen)

5.10.2018
Emanzipatorische Entfremdungskritik. Überlegungen aus Sicht eines humanistisch-feministischen Neomarxismus
Vortrag bei der Konferenz Antarctica. Ein Symposium über Entfremdung, Kunsthalle Wien (Wien)

16.9. – 18.9.2018
„Nietzsches Neue Vorsicht“
Arbeitsaufenthalt im Nietzsche Archiv Weimar / Weimar

23.7.2018
Schönheitsideale, Körperbilder – Die Gewalt sozialer Normen am Beispiel des Films Embrace
Workshop Pädagogisches Institut München Anton Kutscher Realschule (München)

18.7.2018
Urbanität und ihre Träger – Prekarität und Berufsethos: Zur Situation akademischer/kultureller/kreativer Berufe im städtischen Raum
Vortrag Kontaktkreis Bund Deutscher Architekten (BDA) (München)

12.7.2018
New Work New Culture – „Weniger arbeiten, damit alle arbeiten, und besser leben können“
Workshop mit Christian Jacobs und PD Dr. Michael Hirsch
Workshop der Bildungsorganisation Kreatives Unternehmertum (Nürnberg)

30.6.2018
„What’s Wrong with Left Populism?“
Proposing another alternative between neo-liberal post-democracy and (right wing) populism
Vortrag und Podiumsdiskussion mit Chantal Mouffe über ihr Buch For a Left Populism im Rahmen von Public Art Munich (München)

28.6./29.6.2018
„Gesellschaftsgestaltung“
Seminar im Rahmen des Symposiums von Kreatives Unternehmertum (Neuseligensbach)

14.6.2018
Work, Art & A Good Life #2
Vortrag im Rahmen von SoHo Ottakring von Stoffwechsel- Ökologien der Zusammenarbeit (Wien)

3.5.2018
„Die freie Entwicklung eines jeden“. 10 Thesen zur Aktualität von Karl Marx
Vortrag Initiative kritische Ökonomik Siegen (ikös) / Siegen

30.4.2018
Radikale Arbeitszeitverkürzung – Utopie oder Notwendigkeit?
Vortrag beim Attac Palaver (München)

20.4.2018
Work, Art and a Good Life. Towards an Emancipatory Reconciliation of ‚Art’ and ‚Life’
Vortrag Depot Wien (Wien)

11.4.2018
Eine neue Arbeitszeitnorm – Geschlechtergerechtigkeit, soziale Gerechtigkeit, Lebensqualität
Vortrag Landesfrauenrat Bayern (München)

5.4.2018
Anders arbeiten – anders wirtschaften
Teilnahme an der Denkerrunde von Kreatives Unternehmertum beim Geschäftsführertreffen der Dr. Zissler Holding (Pfaffenhofen)

23.2.2018
Der Mensch in der Revolte
Eröffnungsrede zur gleichnamigen Ausstellung im Neuen Museum Nürnberg / Institut für moderne Kunst (Nürnberg)

20.1.2018
Utopien des Überflusses. Glanz und Elend kultureller Arbeit
Vortrag im Pathos Theater München (München)

2017

12.12.2017
Postdemokratie und das Politische
Vortrag an der Universität Chemnitz (Chemnitz)

23.10.2017
Ein besseres Leben für alle! Weniger arbeiten – Erwerbs- und Familienarbeit fair teilen.
Vortrag und Diskussion beim Paritätischen Wohlfahrtsverband (München)

6.10 – 7.10.2017
Das kommende Verschwinden
Preenactment einer fiktiven Konferenz
Vortrag und Diskussion
Schwere Reiter / Pathos Theater (München)

22. – 24.9.2017
Real Utopias of Urban Transformation
Vortrag und Diskussion bei der internationalen Konferenz Cultural Thyphoon Europ. academia art participation
Heizhaus, Kulturwerkstatt Quelle / AEG (Nürnberg)